Wissenswertes

Wissenswertes

SMART PROTEIN

Wie dosiere ich SMART PROTEIN?

Eiweiss mit Aminosäuren decken. So viel brauchst du:


SMART PROTEIN liefert reine kristalline Aminosäuren im richtigen Verhältnis. Die Proteinnutzung beträgt 99%. Daher variiert die Einnahmenmenge im Vergleich zu anderen Produkten deutlich. 1g Smart Protein Aminosäuren entsprechen rund 7 g herkömmlicher Proteinprodukte oder Proteine aus der Nahrung. Die Differenz zum täglichen Bedarf erklärt sich damit, dass Smart Protein ein Nahrungsergänzungsmittel ist und eine gesunde Ernährung nicht ersetzen soll.
kg
Jahre

Aktivität

  • kein oder wenig Sport
  • regelmässiger Sport
  • intensiver Ausdauersport
  • intensiver Kraftsport
  • professioneller Sport auf Wettkampfniveau

Sonstiges

Verzehrempfehlung SMART PROTEIN:
Tabletten / Tag: 0
Täglicher Proteinbedarf: 0g

Warum muss ich nur so wenig SMART PROTEIN einnehmen?

In der Tat ist die Menge im Vergleich zu anderen Proteinsupplementen deutlich geringer. Das hat einerseits damit zu tun, dass die kristallinen Aminosäuren im SMART PROTEIN schnell und vollständig vom Körper aufgenommen werden können. Andererseits ermöglicht die Mischung der 8 essentiellen Aminosäuren eine 99%ige Proteinnutzung. Das heisst alles, was du zu dir nimmst, wird zum Proteinaufbau genutzt. Du hast keine unverdauten Proteine und keine Stoffwechselabfälle, wie bei herkömmlichen Proteinprodukten.

Wie wirkt sich SMART PROTEINauf den Körper aus?

Im menschlichen Körper existieren 80'000 - 400'000 verschiedene Proteine und über 2700 Enzyme. Sie sind wichtig für den Aufbau von Muskeln, einer schönen Haut, ein straffes Bindegewebe, sowie für viele Stoffwechselvorgänge. Eine der Aminosäuren, das Tryptophan, ist wichtig für die Bildung des Glückstoffes Serotonin.

Eine Proteinsupplementierung hat verschiedene Effekte, welche über die Zeit eintreffen. Das hat mit dem Metabolismus und mit der Zellerneuerung zu tun.

Sind weitere Proteinsupplemente nötig?

SMART PROTEIN wurde so konzipiert, dass neben einer gesunden Ernährung und der Zugabe von SMART PROTEIN bei erweitertem Proteinbedarf oder Proteinmangel keine weitere Nahrungsergänzung in diesem Bereich notwendig ist.

Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit ist der Proteinbedarf erhöht. Darum ist die Einnahme von SMART PROTEIN während der Schwangerschaft und Stillzeit empfehlenswert und kann ohne Bedenken erfolgen.

Hat SMART PROTEIN unerwünschte Wirkungen?

Menschen mit starker Proteinunterversorgung können an Muskeln und Gelenken verstärkt Regulations- und Aufbaueffekte spüren. Wenn durch zu hohe Dosierungen oder zu schnellen Transport durch Flüssigkeiten Aminosäuren in den Dickdarm gelangen, kann dies zu Blähungen führen. In diesen Fällen sollte die Dosierung auf kleinere Einheiten über den Tag aufgeteilt werden.

Gibt es Studien zu SMART PROTEIN?

SMART PROTEIN wurde aufgrund unabhängiger Studien entwickelt. Das sind sie:

Nutritional composition containing essential amino acid
https://patents.google.com/patent/US5132113A/en

Results of taking Master Amino acid Pattern as a sole and total substitute of dietary proteins in an athlete during a desert crossing.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14669816

Master Amino acid Pattern as substitute for dietary proteins during a weight-loss diet to achieve the body’s nitrogen balance equilibrium with essentially no calories.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14964348

Relevance of protein fermentation to gut health.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22121108

An open label study to determine the effects of an oral proteolytic enzyme system on whey protein concentrate metabolism in healthy males.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18652668

Protein and amino acid requirements in human nutrition
Report of a joint FAO/WHO/UNU expert consultation (WHO Technical Report Series 935)
https://www.who.int/nutrition/publications/nutrientrequirements/WHO_TRS_935/en/

Determination of the absorption time of Whey-Protein
https://www.precisionnutrition.com/rr-whey-too-much

A Comparative, Double-blind, Triple Crossover Net Nitrogen Utilization Study Confirms the Discovery of the Master Amino Acid Pattern
https://www.essentialnutrition.com.br/media/artigos/aminogreens/6.pdf

Branched-chain amino acids and muscle protein synthesis in humans: myth or reality?
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5568273/

Adverse Effects Associated with Protein Intake above the Recommended Dietary Allowance for Adults
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4045293/

The Effects of Physical and Psychological Stress on the Gastrointestinal Tract: Lessons from Animal Models
https://www.researchgate.net/publication/5319164_The_Effects_of_Physical_and_Psychological_Stress_on_the_Gastrointestinal_Tract_Lessons_from_Animal_Models

Comparative results between two groups of track-and-field athletes with or without the use of Master Amino acid Pattern as protein substitute.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14669815

Darf SMART PROTEIN im Leistungssport / Wettkampf konsumiert werden?

SMART PROTEIN ist frei von jeglichen Zusatzstoffen oder Dopingsubstanzen. SMART PROTEIN ist kein Medikament sondern ein hochreines Lebensmittel und kann somit im Leistungssport angewendet werden.

Ist SMART PROTEIN ketogen?

Ja, SMART PROTEIN ist frei von Kohlenhydraten und Zucker und bietet daher eine ideale Proteinquelle während ketogener Ernährungsphasen.

Kann ich SMART PROTEIN während einer Diät einnehmen?

Aufgrund der geringen kcal pro Tagesration ist SMART PROTEIN der idealer Begleiter für eine effektive Proteinversorgung während einer Diät. Es liefert dem Körper auch während defizitärer Phasen lebenswichtige essentielle Aminosäuren.

Warum soll ich im Alter von 50+ Proteine einnehmen?

Mit zunehmendem Alter, das heisst ab rund 50 Jahren, verlieren wir jährlich rund 1-2% an Muskelmasse und Muskelkraft. Krafttraining kann diesem Verlust entgegenwirken, wenn die Muskeln auch entsprechend ernährt werden. Doch ein verändertes Appetitverhalten und eine verringerte Proteinaufnahmefähigkeit spielen da entgegen. Ist die Ernährung ungenügend, kann sich der Abbau noch beschleunigen. Gebrechlichkeit und Immunschwäche sind unter anderem die Folge.

Mit Proteinprodukten kann man gezielt einem Muskelverlust vorbeugen. Die stützende Funktion der Muskeln bleibt erhalten und die Sturzgefahr verringert sich.

Gibt es einen Vergleich der Proteinnutzung mit anderen Proteinlieferanten?

Ja, den gibt es. Die Unterschiede sind eindrücklich und zeigen den grossen Vorsprung von SMART PROTEIN zu andern Proteinlieferanten.

Was ist der Unterschied zu BCAA Produkten, welche viel von Sportlern eingenommen werden?

Als verzweigtkettige Aminosäuren (abgekürzt BCAA für englisch Branched-Chain Amino Acids) bezeichnet man die proteinogenen Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin. Sie gehören zu den essentiellen Aminosäuren, können also vom Körper nicht selbst gebildet werden, sondern müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Sie kommen in allen proteinhaltigen Nahrungsmitteln vor.

Doch die Einnahme von BCAA ist zu kurz gegriffen. Meist werden hohe Dosen eingenommen. Der Körper braucht aber nicht nur 3, sondern alle 8 essentiellen Aminosäuren und das im richtigen Verhältnis. Nehmen wir übermässig viel von einem Teil dieser 8 Aminosäuren ein, kann der Körper sie nicht zum Proteinaufbau verwenden. Die überschüssigen Aminosäuren werden als Stoffwechselabfall vom Körper entsorgt.

In Studien konnte für BCAA nur eine Hemmung des Muskelaubbaus gezeigt werden, ein nennenswerter Muskelaufbau hingegen nie.

BCAA hat aber noch ein anderes Problem. Eine erhöhte Einnahme von verzweigtkettigen Aminosäuren hemmt den Transport der Aminosäuren Tryptophan und Tyrosin durch die Blut-Hirn-Schranke. Aus Tryptophan wird der Neurotransmitter Serotonin (Neurotransmitter, Glückshormon) und aus Tyrosin wird Dopamin (ebenfalls ein Neurotransmitter und Glückshormon) gebildet, wobei dieser Effekt der verzweigtkettigen Aminosäuren sich vor allem auf die Aufnahme von Tryptophan auswirkt. Die erhöhte Einnahme von BCAA belstet also nicht nur unseren Köper durch die Stoffwechselabfalle, sondern stört auch die reibungslose Funktion der Nerven und belastet unsere Psyche.

BCAAs haben eine äusserst geringe Proteinnutzbarkeit von lediglich 1%.

SMART PROTEIN hingegen bietet eine saubere und effiziente Proteinversorgung mit allen 8 essenziellen Aminosäuren im richtigen Verhältnis.

Wie ist die Zusammensetzung von SMART PROTEIN?

1 Tablette (1g) enthält:

L-Leucin 196,40mg
L-Valin 165,70mg
L-Isoleucin 148,30mg
L-Lysin 142,90mg
L-Phenylalanin 128,90mg
L-Threonin 111,10mg
L-Methionin 69,90mg
L-Tryptophan 36,8mg

SMART PROTEIN everydays ist laktosefrei, glutenfrei, allergenfrei, kalorienfrei und besteht zu 100% aus kristallinen Aminosäuren mit pharmazeutischer Reinheit (>99%). Keine Zusätze.

Eine Packung SMART PROTEIN enthält 180 Tabletten.

Kann SMART PROTEIN von Veganer und Vegetarier eingenommen werden?

Ja, SMART PROTEIN ist vegan.

SMART PROTEIN wird aus Hülsenfrüchten hergestellt.

Es ist möglich als Vegetarier und Veganer alle wichtigen Aminosäuren in der Nahrung zu haben. Allerdings ist dies kompliziert und schränkt die Freiheit im Ernährungsplan stark ein. Ehrlich, wer möchte schon jeden Tag Soja und Lupinen essen?

SMART PROTEIN gibt dir die Basis für eine ausgewogene Proteinversorgung und ermöglicht es dir, dein Menü sorgenfrei interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten.

Ist SMART PROTEIN glutenfrei?

Ja, SMART PROTEIN ist glutenfrei.

Ist SMART PROTEIN laktosefrei?

Ja, SMART PROTEIN ist laktosefrei.

Ist SMART PROTEIN frei von Allergenen?

Ja, SMART PROTEIN ist geprüft auf die Abwesenheit von Allergenen.

Wo bekomme ich SMART PROTEIN?

Smart Protein kannst du hier im Online Shop kaufen. Es ist aber auch in Apotheken, Drogerien Müller Reformhäuser und Vital Shops, sowie in verschiedenen Fitness Center erhältlich. Frage einfach nach SMART PROTEIN.

PROBIOTIC

Was macht PROBIOTIC so besonders?

Gängige Produkte auf dem Markt haben unsere Anforderungen nicht erfüllen können. Viele Füllstoffe und preiswerte Bakterienstämme aus der Tierhaltung sind bei vielen Produkten leider Standard. In PROBIOTIC finden sich echte menschliche Bakterienstämme, welche vornehmlich bei gesunden Menschen zu finden sind. Diese werden im Labor fortwährend repliziert.

Was ist in PROBIOTIC enthalten?

Diese Bakterienstämme sind in PROBIOTIC enthalten:

Lactobacillus acidophilus
Lactobacillus salivarius
Lactobacillus brevis
Lactobacillus casei
Lactobacillus fermentum
Lactobacillus gasseri
Lactobacillus helveticus
Lactobacillus plantarum
Lactobacillus reuteri
Lactobacillus rhamnosus
Lactobacillus delbrueckii susp. bulgaricus
Streptococcus thermophilus
Enterococcus faecium
Bifidobacterium lactis
Bifidobacterium longum
Bifidobacterium bifidum
Bifidobacterium infantis

Aktivität: 4 x 10⁹ KBE / Tagesdosis

Diese Präbiotika sind in PROBIOTIC enthalten:
Akazienfaser, Nutriose

Keine Füllstoffe, Süssungsmittel, Konservierungsmittel oder sonstige Zusatzstoffe.

Wie dosiere ich PROBIOTIC?

2 Kapseln täglich. Für den besten Erfolg nimmst du Probiotic mindestens 30 Minuten vor dem Essen mit einem grossen Glas Wasser ein.

Können die Kapseln geöffnet und in Wasser getrunken werden?

Die Bakterienstämme in PROBIOTIC befinden sich in einer magensaftresistenten Hartkapsel. Für beste Ergebnisse müssen die Kapseln geschlossen geschluckt werden. 

Müssen PROBIOTIC Kapseln aktiviert werden?

Nein, PROBIOTIC enthält lebende, hoch aktive Bakterienstämme. Eine Aktivierung wie bei Konkurrenzpräparaten (Lösen in Wasser und einige Zeit stehen lassen) würde den Magensaftschutz zerstören und die Wirkung massiv vermindern.

Schwangerschaft und Stillzeit

Ja, die Einnahme ist auch während der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.

Ist PROBIOTIC für Kinder geeignet?

Ein Einnahme ist für Menschen ab dem 12. Lebensjahr geeignet. 

Werden die Bakterien aus dem PROBIOTIC dauerhaft angesiedelt? Was passiert nach dem Absetzen von PROBIOTIC?

PROBIOTIC bietet eine sehr hohe Ansiedlungskraft im Darm. Wird PROBIOTIC abgesetzt, bleibt die Wirkung zunächst erhalten. Jedoch sollte die Einnahme bei negativen Umwelteinflüssen, Fehlernährung, Stress oder Medikamenteneinnahme regelmäßig erfolgen, da sich das Mikrobiom den negativen Einflüssen mit der Zeit wieder anpasst.

Was sind Präbiotika?

Präbiotica sind spezielle lösliche Ballaststoffe, die insbesondere in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten und nicht direkt vom Darm aufnehmbar sind. Sie dienen als wertvolle „Futterquelle“ für die guten Bakterien in unserem Darm.

Welche Präbiotika sind in Probiotic enthalten?

Im Gegensatz zu anderen Herstellern verwenden wir kein Inulin. In PROBIOTIC werden folgende Präbiotica verwendet:
Akazienfaser, Nutriose, probiotische Milchsäurekulturen.
Eine Reihe von Publikationen zeigen die positiven Eigenschaften von löslichen Ballaststoffen aus Akazien. Reine Akazienfasern sind neutral in Geschmack, Geruch und Farbe. Sie liefern besonders viele natürliche lösliche Ballaststoffe für unseren Darm.

Ist PROBIOTIC vegan, gluten- und zuckerfrei.

Ja, PROBIOTIC ist vegan, frei von Gluten und frei von Zucker.

Ist PROBIOTIC frei von Allergenen?

Ja, PROBIOTIC ist geprüft frei von den 14 Allergenklassen, die vom Gremium der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) für diätetische Produkte, Ernährung und Allergien ermittelt wurden.

Wann spüre ich einen Effekt?

Die Wirkung beginnt ab der ersten Einnahme. Der maximale Effekt ist nach 2-3 Wochen erreicht und wird im Anschluss gehalten.

Welche Nebenwirkungen hat PROBIOTIC?

Zu Beginn der Einnahme kann es bei einigen Menschen zu Bauchgrummeln kommen. Dieser Effekt ist normal und zeigt, dass PROBIOTIC beginnt zu wirken. Bauchgrummeln tritt häufig auf, wenn sich eine stark veränderte Darmflora an die neuen Stämme anpasst. Das Grummeln ist völlig schmerzfrei und verschwindet nach maximal 2-3 Tagen.

Gibt es Studien zu PROBIOTIC?

PROBIOTIC wurde auf Basis unabhängiger Studien entwickelt. Das sind sie:

Revised estimates for the number of human and bacteria cells in the body
https://journals.plos.org/plosbiology/article?id=10.1371/journal.pbio.1002533

Diversity of the Human Intestinal Microbial Flora
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1395357/

The gut microbiota--masters of host development and physiology.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23435359

Protective and Pro-Inflammatory Roles of Intestinal Bacteria
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4867289/

Commensal bacteria (normal microflora), mucosal immunity and chronic inflammatory and autoimmune diseases
https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0165247804000379

The Intestinal Epithelium: Central Coordinator of Mucosal Immunity
https://www.cell.com/trends/immunology/fulltext/S1471-4906(18)30068-1

The microbiome and innate immunity
https://www.nature.com/articles/nature18847

Conserved Shifts in the Gut Microbiota Due to Gastric Bypass Reduce Host Weight and Adiposity
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3652229/

Effects of Probiotics, Prebiotics, and Synbiotics on Human Health
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5622781/

Probiotics: definition, scope and mechanisms of action.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27048893

Probiotic Mechanisms of Action
https://www.karger.com/Article/FullText/342079

Chapter 1 Understanding the Mechanisms by Which Probiotics Inhibit Gastrointestinal Pathogens
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1043452608006013

Effects of probiotics on gut microbiota: mechanisms of intestinal immunomodulation and neuromodulation
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3539293/

Probiotics: determinants of survival and growth in the gut
https://academic.oup.com/ajcn/article/73/2/399s/4737569

Wo wird PROBIOTIC hergestellt?

PROBIOTIC wird in Deutschland hergestellt.

PROBIOTIC besteht aus klinisch untersuchten menschlichen Bakterienstämmen, welche von akademischen Institutionen und Forschungspartnern in Deutschland und Japan charakterisiert wurden.

Wo bekomme ich PROBIOTIC?

PROBIOTIC kannst du hier im Online Shop kaufen. Es ist aber auch in Apotheken, Drogerien, Müller Reformhäuser und Vital Shops, sowie bei verschiedenen Ernährungsberater:innen erhältlich.